Freitag, 9. Dezember 2011

Ein Fall für zwei

Eine Kirche, die keine mehr ist, sondern sich jetzt Jugendkulturkirche nennt und in der Rockkonzerte stattfinden und Top Model Kurse angeboten werden und nebenan auf unserem Schulhof (der früher Teil des Friedhofs war) das Grab der Mutter des berühmtesten Sohnes unserer Stadt (nur in x-large kann man den Namen lesen). Die Touristengruppen kommen meist nachmittags zur Besichtigung auf den Schulhof.




Die ummauerte Wiese nutze ich jetzt gerne - so wie heute Morgen im Regen - als Hundespielplatz. Zum Glück sieht der Himmel jetzt etwas weniger grau aus. Viele Grüße aus Frankfurt, Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen