Mittwoch, 7. Dezember 2011

Me Made Mittwoch mit selbst genähtem Portemonnaie

Heute fiel mir nichts Besseres ein als mein altes und abgenutztes Portemonnaie zu fotografieren. Man sieht ihm an, dass ich es seit mehr als einem Jahr nicht nur mittwochs benutze.

Genäht habe ich es nach einem selbst ausgedachten Schnitt aus Wachstuch und dazu passender Baumwolle von Kokka / Echino. Inzwischen franst das Schrägband aus und eine Seitennaht löst sich auf (die Scheine fallen zum Glück noch nicht raus). Das Portemonnaie sollte kleiner und handlicher sein als die, die man damals als E-Book kaufen konnte (und außerdem komme ich ursprünglich aus Lippe und dort sagt man der Bevölkerung nach geizig zu sein).



Mehr Eigenkreationen gibt es bei Cat und Kascha. Viele Grüße, Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen