Montag, 30. Januar 2012

Taschen und Täschchen

Meine Tochter ist nicht wirklich begeistert, wenn ich den Vorschlag mache, dass sie mal selbst was an der Nähmaschine produziert, aber zu dieser Pferdetasche hatte sie große Lust. Aus einem alten Faschingswolfskostüm geschnitten und mit diversen Resten dekoriert. Die Idee stammt aus Bastelspaß für Pferdefans.


Morgen feiert sie ihren Hortabschied und wechselt in die offene Betreuung ihrer Schule. Für die Bezugserzieherinnen habe ich kleine Kosmetik- / Krimskramstäschchen genäht.


Lieben Gruß, Anja

Kommentare:

  1. oh wie schön deine tochter das gemacht hat! da ist sie bestimmt wahnsinnig stolz drauf udn das kann sie auch wirklich sein.

    die täschchen für die horterzieherinnen sind auch sehr schön geworden.

    es ist, finde ich, jede veränderung immer irgendwie groß. da merkt man erst, wie sich alles ändert, wie die zeit vergeht und dass die kinder unaufhaltsam wachsen ;)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Diese Pferdetasche ist ja wunderschön geworden, da kann Deine Tochter richtig stolz sein. Und die Abschiedsgeschenke kommen bestimmt gut an.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen