Sonntag, 17. Juni 2012

Abschiedsgeschenk

Unsere Klassenlehrerin verlässt die Grundschule, um in die Lehrerfortbildung an der Universität zu wechseln. Ganz sicher ein Gewinn für die Lehrerausbildung, für unsere Kinder ein Verlust. Wir packen gemeinsam eine Schultüte, einen Teil des Inhalts habe ich gestern Abend genäht: Stiftemäppchen mit Nähmaschinenstickerei, Schlüsselband und Stiftedose - alles aufeinander abgestimmt.



Das Stiftemäppchen habe ich diesmal wie das Kosmetiktäschlein genäht, das Schnittmuster größentechnisch angepasst, das Ganze mit Vlies gefüttert und ein bisschen Stoffmix und Bänderdeko. Sonnige Grüße, Anja

1 Kommentar:

  1. Hallo Anja,
    die Sachen sehen toll aus. Die Lehrerin hat sich sicher sehr gefreut, oder?
    Danke für deinen langen Kommentar. Dawanda kann wirklich ganz schön anstrengend sein. Vielleicht habe ich ja ein bisschen mehr Erfolg, wenn ich meine Sachen über ein Geschäft anbieten kann. Als wir letztens mit unseren Freunden unterwegs waren, haben mir die Mädels die Täschchen aus den Händen gerissen. Ich finde Sachen aus Stoff muss man anfassen können.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen