Freitag, 1. Juni 2012

Projektwoche - Handarbeiten - Nähen mit der Maschine

Heute war der letzte Vormittag, den ich in unserer Grundschule verbracht habe, um mit 26 Erst- bis Viertklässlern zusammen Schlüsselbänder und Krimskramstäschchen (von Handy- bis Handtaschenformat) zu designen, zuzuschneiden, zu stecken und schließlich mit 3 zur Verfügung stehenden Nähmaschinen zu nähen.

In der Pause hatte ich endlich mal Zeit ein Foto zu machen. Während die Kinder auf dem Schulhof tobten, versucht sich eine Lehrerin an der Nähmaschine.



Hier ein Blick auf die durchwühlte Stoff- und Webbandsammlung:


Interessant ist, dass sich ganz viele Jungen angemeldet haben und begeistert vom Nähen sind. Einige ViertklässlerInnen können schon ganz selbstständig arbeiten, während die kleineren Kinder viel Hilfe beim Führen des Stoffs brauchen und bei der Nähgeschwindigkeit sehr schnell werden. Am ersten Tag ging es mit dem Nähen noch gemütlich und zögerlich los (die Kinder können auch noch andere Sachen handarbeiten, 2 Lehrerinnen und eine weitere Mutter begleiten das Projekt). Als dann die ersten Stücke fertig waren, stieg das Interesse und es kam zu Warteschleifen an den Nähmaschinen.

Ich hätte im Vorfeld nicht gedacht, dass die Kinder solche Lust auf Nähen haben und wir solche Mengen produzieren würden. Auch andere Lehrer haben bei ihren Schülern Sachen "bestellt". Deshalb wurde zur Halbzeit das Material knapp. In diesem Zusammenhang vielen Dank an Tina von der Nähzauberei, dass sie uns blitzschnell noch ganz viele Schlüsselbandrohlinge geschickt hat.

Hier einige Fotos, die ich heute in der Pause gemacht habe. Es fehlten noch etliche Teile, die am Ende noch mit den Schlüsselrohlingen umklammert wurden. Die Täschchen wurden z. T. schon mit nach Hause genommen und konnten auch nicht vollständig fotografiert werden.

Es wird Zeit für eine neue Kamera. Obwohl ich nichts anders eingestellt habe, sind die Fotos völlig unterschiedlich geworden, die Sachen liegen auf der gleichen Tonpapierunterlage und im Ergebnis ist die Farbe ganz anders. In diesem Sinne ein schönes Wochenende, Anja

Kommentare:

  1. Es ist schon toll, wie sich Kinder für Nähprojekte begeisternn und was sie für tolle Sachen produzieren.
    Ich mache seit einigen Jahren bei uns in der Grundschule Kurse für Puppenkleider nähen und Monster nähen. Beim Monster nähen sind immer genau so viele Jungs wie Mädchen und sind auch sehr engagiert dabei.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    endlich hab ich es mal geschafft auf deinem Blog vorbei zu schauen. Sehr toll eure Ergebnisse von der Projektwoche.
    Liebe Grüße und weiter so, Tina

    AntwortenLöschen