Dienstag, 7. August 2012

Kindfreie Woche - Stecken, Nähen, Pimpen

Neben Treffen im Cafe, mehreren kleinen Hunderunden und einem Großeinkauf habe ich heute reichlich Stoffe zu Vorderteilen, Ärmeln und Kapuzen zusammengenäht. Außerdem Unmengen von Webbändern, Zackenlitze, Aufnähern angenäht und eine Applikation gemacht und Stoffstücke als Deko aufgenäht. Früher habe ich mir eine Stickmaschine erträumt, aber letztendlich geht Pimpen von Klamotten auch wunderbar ohne. Texte kann man zur Not aufsticken, allerdings ist das bei Jersey ein ziemliches Gefummel, da der Stoff nicht friedlich im Stickrahmen bleibt. Hier Zwischenergebnisse von 5 Imke Shirts:

Sommergrüße aus Frankfurt, Anja

1 Kommentar:

  1. Tolle Stoffe und Kominationen. Obwohl ich eine Stickmaschine habe pimpe ich zur Zeit eigentlich auch lieber öfter so ohne die Maschine. Geht wirklich auch gut.
    Ich würde mich natürlich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust. Ab Semptember wenn kein Sohn im Kindergarten ist habe ich feste Öffnungszeiten. Wenn du vorher kommen magst können wir aber auch gerne einen Termin vereinbaren.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen