Mittwoch, 15. August 2012

Sehr, sehr warm - Polyanna Nr. 2

Diese Jacke, besser dieser Mantel, ist bei 33°C, die es hier heute mindestens hatte, definitiv zu warm. Habe gerade die Wettervorschau für die nächsten 7 Tage durchgeschaut - es bleibt so warm. Ich mag es ja lieber kühler, kälter, frischer, windiger und hasse die Hitze. Wenn es kalt ist, kann ich mich warm anziehen, wenn es heiß ist, schwitze ich einfach nur noch.

Für den kommenden Winter habe ich mir einen wunderbaren Parkamantel genäht: Polyanna in Gr. 170 / 176, passt Bei Gr. 42 - 44 ohne Änderungen perfekt. Außen: hochwertige petrolfarbene Wolle aus dem Karstadt Winter Sale, innen grüner Fleece vom Stoffmarkt - beidseitig mit Applikationen, Zackenlitze und Bändern verziert, da als Wendejacke konzipiert (obwohl das Wenden nicht so einfach ist, denn ich habe zwar einen 2-Wege-Reißverschluss gefunden, aber nicht zum beidseitigen Öffnen und leider auch nicht genau passend zur Stofffarbe).

Einen Wehrmutstropfen hat meine Polyanna: das Futter hat sich beim Einnähen ein wenig verzogen oder vielleicht habe ich es auch ungleichmäßig zugeschnitten, jedenfalls passten Kapuze und eins der Vorderteile nicht genau aufeinander. Fällt aber nicht auf, wenn man es nicht weiß. Hier die Aufnahmen von Vorder- / Rück- / Innen- / Außenseite:


Sommerliche Grüße, Anja

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr, besonders auch die Rückseite! Ich hoffe aber, dass wir noch lange solche Jacken nicht brauchen.....Ich liebe nämlich Hitze (nachdem ich monatelang frieren musste....)!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja. Dein Männtelchen ist ja toll. Ganz gut gefällt mir die Farbe. Bei uns hat es in der Nacht wiedermal geregnet. Ansonsten waren wir die ganze Woche am schwitzen. Da tut eine kleine Abkühlung wohl. Für nächste Woche sind 36° - sogar 38° gemeldet. Herzlicher Gruss aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps. Habe mich als Leser bei dir eingetragen....

      Löschen
  3. Hallo Anja,
    ein superschöner Parka. Wie du das Innenfutter gestaltet hast, werde ich irgendwann mal übernehmen, wenn ich darf.
    Bohh, mit so einem guten Stück kann man sich auch schon auf den Herbst freuen.
    LG, Birgit C.
    die auch keine Hitze mag

    AntwortenLöschen