Donnerstag, 25. Oktober 2012

Getaggt und wusstet ihr schon ...

Ich komme gerade aus der Stadtbücherei zurück (die - wie ich finde hinsichtlich deutschsprachigen Nähbüchern supergut sortiert ist und nahezu alle Neuerscheinungen mit kleiner Zeitverzögerung bekommt). Da meine Burda nicht gleich von dem Ausleihautomat "genommen" wurde, musste ich zur Ausleihtheke. Da sehe ich ein buntes, mir bekanntes und sehr geliebtes Buch ..."Haben Sie jetzt auch englischsprachige Nähbücher?" fragte ich noch als ich schon sah, dass dieses Exemplar übersetzt ist. Es ist zwar erheblich teurer als die US-Ausgabe, aber dafür sind die Schnittmuster auf festem, weißem, dickem Papier. Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen - ohne hätte ich nie angefangen zu nähen. Insofern danke den Autoren - auch, wenn auf deren Website bzw. deren Newsletter kein Hinweis auf die Neuerscheinung ist?

Made-lein hat mich getaggt. Und zwar mit folgenden Fragen:
  1. Wie bist du zum bloggen gekommen?  Ich habe als ich von o.g. Autoren inspiriert wurde ganz oft deren Website, die Galerie und dort erwähnte Blogs angeschaut. Die Idee, ein Nähtagebuch zu führen, wuchs mit jedem neuen Projekt, denn irgendwann wurden es immer mehr Sachen, die ich gemacht habe. Als ich dann eine ehemalige Hausmitbewohnerin in der U-Bahn traf, die mir ihre Visitenkarte mit ihrem Blog in die Hand drückte, hatte ich endlich jemanden gefunden, der mir erklären konnte, wie man einen Blog "macht".
  2. Tee oder Kaffee? Morgens Schwarztee, zwischendurch Caffelatte, nachmittags gerne Chai oder Caffelatte.
  3. Langschläfer oder Frühaufsteher? Eher Langschlägerin, aber leider wegen Kind und Hund inzwischen Frühaufsteherin.
  4. Deine Lieblingsuhrzeit? Vormittag, 10 Uhr, da bin ich am produktivsten.
  5. Dein letzter Glücksmoment?  Heute Vormittag in der Sauna.
  6. Streithahn oder harmoniesüchtig? Streithahn, was manchmal schwierig mit einem harmoniesüchtigen Gatten ist.
  7. Lieblingseis? Eindeutig Schokolade.
  8. Kompromissbereit oder überzeugungskräftig? Überzeugungskräftig, manchmal zu sehr.
  9. Dein nächstes Urlaubziel? Skifahren in Mürren / Schweiz.
  10. Dein Lieblingsoutfit? Alles, was selbst genäht ist. Im Winter am liebsten dieses schön warme Kleid. Freue mich schon drauf, es bald wieder anziehen zu können.
  11. Auf was könntest du heute nicht mehr verzichten?  Unsere Hündin Emma Flor.
Weiter geht es mit meinen Fragen

1) Wie bist du zum Nähen gekommen?

2) Was kochst du am liebsten?

3) Was backst du am liebsten?

4) Dein Lieblingsbuch?

5)  Dein Lieblingsfilm?

6) Wo möchtest du am liebsten leben? Stadt - Land, Altbauwohnung - Bauernhof, .....?

7) Beschreibe deinen Einrichtungsstil!

8) Ordnung oder Chaos?

9) Perfektionistin oder "wurschtelst" du eher?

10) Salzig oder süß (Chips oder Schoki)?

11) Welches Nähprojekt möchtest du irgendwann mal umsetzen, traust es dir aber im Moment noch nicht zu?

An folgende Befragte: sjoe, Rosalinde Kaffeefleck, Mayas Stoffträume, bullock, kleine Nähfee, Mamis Werke, Krümelz, Klann-inchen Design, ... eigentlich sollen es 11 sein, aber ich finde jetzt auf Anhieb keine weiteren Blogger, auf die u. g. Kriterien zutreffen. Ich merke auch gerade, dass mit Punkt 1 wohl nicht die 11 Fragen gemeint sind, aber ich sitze jetzt schon sooo lange an diesem Post. Das Mitmachen ist freiwillig. Falls noch jemand mitmachen möchte, mir fehlen ja noch mindestens 3 Blogs ....

Hier noch die Regeln:

1. jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selbst schreiben.

2. man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten - die man gestellt bekommen hat.

3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vorhast zu taggen.

4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben.

5. Erzähl es den glücklichen Bloggern.

6. Zurück-taggen ist nicht erlaubt.

Das Erzählen (Punkt 5) vertage ich auf einen der folgenden Tage. Einen schönen Abend noch, Anja

Kommentare:

  1. Ich sag mal, wenn ich morgen Zeit hab, mach ich vielleicht mit. Eigentlich hab ich es nicht so mit diesen Kettenbriefen...

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen