Freitag, 12. Oktober 2012

Wendewickelrock

Vor ein paar Tagen ist dieser Wickelrock nach einer Anleitung, über die ich bei Dickmadamme gestolpert bin, entstanden.

Die Seite, die ich wohl hauptsächlich tragen werde, ist aus einem Rest Amy Butler Stoff:



Die andere Seite ist aus diversen Stoffresten mit Tupfen:


Der Wickelrock ist ganz einfach zu nähen. Ich habe ihn 10 cm verbreitert, da mein Stoff nur einfach breit lag und ich bei meiner "Breite" mit Wickelröcken das Problem habe, dass sie sehr leicht auffliegen. Dieser überlappt nun um gute 40 cm, was ausreichen dürfte, um damit auch im Sommer Rad zu fahren. Der Rock ist außerdem kürzer als in der Anleitung, weil ich weniger Stoff zur Verfügung hatte. Besonders gut gefällt mir der Verschluss mit Knöpfen und der hübsch drapierten Schleife (die jetzt mit Pullover leider nicht zur Geltung kommt). Hier regnet es in Strömen, aber es soll ja zum Wochenende wieder besser werden, viele Grüße, Anja

Kommentare:

  1. sehr schön dein röckchen, die amy butler stoffe sind immer so toll!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. toll geworden!!! amybutler, hach ja seufz ;) wenn die mal nicht so teuer wären. danke fürs verlinken :)
    hab ein schönes wende-ende, äh wochenende ;)

    AntwortenLöschen