Donnerstag, 7. Februar 2013

Beschäftigungsprogramm

für ein nicht ganz krankes Kind war gestern angesagt.

Wir haben einen Kirschmaulwurfskuchen gebacken und den Maulwurf aus Marzipan geknetet (Rezept stammt aus der neuesten "Lecker") und ein T-Shirt bemalt (d.h. erstmal Schablone gemacht und dann in mehreren Schritten die Stoffmalfarbe aufgetragen, getrocknet, gebügelt). Das T-Shirt wurde gleich als geeignet eingestuft, um es in der Disco zu tragen, die auf der anstehenden Klassenfahrt stattfindet und für die überhaupt keine geeigneten Disco-Klamotten im Kleiderschrank vorhanden waren. So werden sie älter, die Kinder .... lieben Gruß, Anja


Kommentare:

  1. Na, dann ab in die Disco, das Outfit stimmt ja schon mal! Und der Kuchen ist ja entzückend (und bestimmt lecker). Gute Besserung noch, herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist der niedlichste Maulwurfkuchen, den ich je gesehen habe.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, ich mag Maulwürfe. Und Kuchen. Und besonders Maulwurfskuchen. Geht Dein Kind das erste Mal zum Schwoof? Achje, ja wie schnell werden sie flügge. Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen