Sonntag, 1. September 2013

Noch immer ohne Foto ...

.... aber mein Strickstück nimmt Formen an, da ich in letzter Zeit ziemlich viel mit der Bahn unterwegs bin und da wunderbar stricken kann.

Ansonsten habe ich mich heute mit dem Entsteinen von ca. 6 kg Mirabellen, dem Herstellen von verschiedenen Marmeladen, Mus, alkoholischen Getränken und Einfrieren beschäftigt. Dementsprechend übel sehen meine Finger aus und fühlen sich auch so an.

Aber am meisten beschäftigt uns das Thema "Schulgebäude". Die Tochter hat an der neuen Schule tolle Lehrer, eine nette Klasse, einen guten Stundenplan - nur das Gebäude - es ist einsturzgefährdet. Eigentlich wurde uns bei der Schulwahl im Februar mitgeteilt, dass die Sanierung (auf die bereits seit einigen Jahren gewartet wird) diesen Sommer startet. Aber die Kosten steigen von Jahr zu Jahr, weil das Gebäude immer mehr verfällt - Geld für die Sanierung ist erstmal nicht genug da. Dass sowas in Deutschland, in Frankfurt, einer immerhin nicht ganz armen Stadt, möglich ist, finde ich völlig schockierend. Details hier in der Hessenschau oder in den Kindernachrichten Logo (hier der Film von Freitagabend).

Viele Grüße (an diesem Vorwahlabend), Anja