Montag, 18. November 2013

Pralinen statt Nähen

Im Moment gibt es hier keine Nachfrage nach genähten Sachen, deswegen werkele ich häufig in der Küche. Wieder erinnert habe ich mich an Pralinen, die ich während des Studium schon gerne zu Weihnachten verschenkt, schnell, einfach und köstlich .... im Prinzip muss man nur Schokolade schmelzen, mit Nüssen, Mandeln oder ähnlichem vermischen und mit Orangen-, Zitronenschale, Pistazien oder Ingwer würzen. Manchmal kommt auch ein wenig Butter, Marzipan, Sahne oder Schnaps dazu .....

Die Ergebnisse werden immerhin in selbst bezogenen Dosen verschenkt. Lieben Gruß, Anja



Kommentare:

  1. danke für deinen kommi, würd dir gern antworten, vielleicht mailst du mir! glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm lecker! Pralinen, zartbitter - mit Mandelmusfüllung...zergeht auf der Zunge. Kann sie schmecken, Deine Pralinen....Schönen Gruss von Cosmee,,,denke eben: Marzipan...hmmm

    AntwortenLöschen