Mittwoch, 23. Januar 2013

Me made Mittwoch im gemütlichen Strick

Zu Schulzeiten habe ich es einmal auf 7 Strickpullover in einem Winter gebracht, in den letzten 20 Jahren habe ich 5 Pullover gestrickt. Aber ich habe wieder Lust daran gewonnen und auch wieder Zeit dafür (immerhin sind 4 von den 5 Pullovern in den letzten 4 Jahren entstanden).

Gestern habe ich die letzten Fäden an diesem wunderbar warmen und gemütlichen Pulli aus weichem Drops Andes vernäht. Er ersetzt einen Pullover, den ich mir vor vielen Jahren in Schottland gekauft habe und der am Ende so ausgeleiert und zerlöchert war, dass ich ihn schweren Herzens weggeschmissen habe.


Hier im Detail der obere Bereich des Ursprungsmodells, den ich verändert habe, der weite Kragen gefällt mir nicht.

Alle, die diesen Mittwoch selbst gemachte Sachen tragen, treffen sich hier. Viele Grüße, Anja

Samstag, 19. Januar 2013

Bügeltaschen

gefallen mir schon seit einer Weile.  Hier bin ich auf Anleitungen und Bezugsquellen gestoßen. Und heute hatte ich  e n d l i c h  Zeit, in Ruhe auszuprobieren. Das Ergebnis ist nicht perfekt (heraushängende Fäden wegen Unterfadengetüddel, etwas zu schmale Oberkante, vermutlich wegen Messfehler), aber ich weiß, worauf ich beim nächsten Mal achten muss. Denn ich habe gleich ein größeres Set mit Bügelverschlüssen bestellt, um Porto zu sparen. Weitere individueller kreierte Objekte folgen sicherlich.



Beim Nähen begleitet mich derzeit kontinuierlicher Baulärm, denn das hier schon einmal gezeigte Haus wird jetzt teilweise abgerissen und entkernt und vergrößert wieder neu aufgebaut (incl. Fitnessraum im Keller). Die Erdgeschosswohnung, bezeichnet als Gartenwohnung (allerdings ohne direkten Zugang in den künftigen Minigarten) wird für fast 1,5 Mio Euro verkauft, das ist so absurd.


Viele Grüße, Anja

Donnerstag, 17. Januar 2013

Bike love

Bei Nic geht es heute um die Liebe zum Fahrrad. Ich liebe Fahrrad fahren, ich fahre am liebsten jeden Meter auf dem Fahrrad, inzwischen auch mit Hund an der Seite und selbst bei Schnee und Glatteis.

Deshalb habe ich auch vor vielen Jahren mein blau bemaltes Hollandrad mit der Bahn mitgenommen als ich als Au-pair nach Rom gegangen bin (als Fliegen noch Luxus war und die Züge noch Gepäckwagen hatten). Und bin dort Fahrrad gefahren - lange bevor das in Italien außerhalb der Giro d'Italia modern wurde. Sogar mit einer 5jährigen auf einem aus heutiger Sicht antiquierten Kindersattel mit extra Fußstützen, die man vorne einklappen konnte, über die Piazza del Popolo. Das Fahrrad habe ich später einer Freundin geschenkt, die hat es dann nochmal weiterverschenkt, dann verliert sich die Spur in der ewigen Stadt.

Als ich das erste Mal mein Rad an diesem Gitter anschließen wollte (völlig unüblich und Fahrradständer logischerweise genauso unüblich), kam sogleich ein Sicherheitsmitarbeiter, der mich darauf aufmerksam machte, dass das nicht erlaubt sei. Bei dem Gebäude handelt es sich um den Palazzo Montecitorio, das Parlament.

Hier abfotografierte Papierbilder:


Lieben Gruß, Anja

Ferienabschlussbericht

.... mit einiger Verzögerung, denn bereits seit Montag sind die vorbei, die Ferien. Diesmal ist vor allem die Tochter produktiv gewesen. ZUerst wurden diverse Kleidungsstücke für ihre Monchichis genäht (die Liste ist noch nicht abgearbeitet):


Der kleine graue Muff ist das erste gestrickte Probestück, im Moment wird an einer Hängematte mit dickeren Nadeln und Löchern gearbeitet. Mein Gestricktes wird vsl. erst in einer Woche fertig sein. Gemeinsam mit dem Opa haben wir dann noch 2 Pferdeställe gebastelt, es ist sogar noch eine Box für weitere Schleich Pferde frei.


Im Übrigen hat es hier gestern endlich mal geschneit, winterliche Grüße, Anja

Dienstag, 8. Januar 2013

Winter?

Wir haben herrliche Tage im Schnee verbracht - gegenüber von diesen imposanten Viertausendern


Auf dem Rückweg ins Tal wurde es dann immer grüner ...

... und hier kommen schon die Schneeglöckchen raus. Wir haben noch fast eine Woche Schulferien und verschwinden nochmal Richtung Norddeutschland bevor ich wieder kreativ werde. Viele Grüße, Anja