Samstag, 22. Oktober 2011

Pet Basket für unseren neuen Hausbewohner

Wir hatten tolle Ferien bei sommerlichem Wetter. Es war fast schon zu heiß zum Wandern in Port de Soller. Ganz am Anfang des Urlaubs haben wir eine Beaglefamilie kennen gelernt. Gegen Ende unserer Ferien waren die Welpen 8 Wochen alt und damit "abgabebereit". Da sich die Tochter schon seit vielen Jahren ein Haustier wünscht, wurde hin- und herüberlegt und diskutiert. Nun erleben wir aufregende Tage mit Emma Flor, aufregender als wir es uns vorgestellt haben .... denn ein Hund ist für uns alle eine völlig neue Thematik.

Kurzfristig habe ich diesen Schlafplatz genäht. Die Anleitung stammt aus Emma Hardys "Sewing in no time". Als ich das Buch kaufte, dachte ich, wer braucht denn sowas, aber bei 50 Nähideen in einem Buch darf auch mal was Unbrauchbares dabei sein. Nun muss ich sagen, ein wirklich nützliches Projekt.


Alles Liebe und mal sehen, wieviel Zeit ich demnächst noch zum Nähen habe.... Anja

Kommentare:

  1. ohh, die ist ja goldig! und das Körbchen passt perfekt!
    nur gut, dass es in dem Buch drin war, unverhofft kommt eben oft! ;-)

    ganz viel Spaß mit der Kleinen!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. Ist der süüüüß. Jetzt weiß ich auch warum du auch Glas brauchst ;o).

    Liebe Grüße und viel Spaß mit dem kleinen Racker
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, wie süüüüß!!!
    So ein goldiges Kerlchen und mit einem wundervollen Schlafplatz!!

    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  4. na der wird bei euch erst mal alles richtig auf den kopf stellen!!! viel freude mit dem neuen familienmitglied :)
    lg angela

    AntwortenLöschen
  5. Zuckersüß!! Hachja, wie diese Hundekinder einen immer wieder rumkriegen! Ein Hundeblick und die zerbissenen Lieblingsschuhe sind vergessen! Hihi. Jetzt heißt es vor allem konsequent sein, das schont dann auch bald die Nerven. ;o)

    Schönen Gruß von einer, die schon das 3. Hundekind hat großwerden sehen - viiiiel zu schnell geht das!!
    :o)

    AntwortenLöschen