Sonntag, 2. Februar 2014

Fertig mit dem Winterstrick, der Frühlingsstrick kann kommen .....

Angefangen habe ich in den Skiferien, weitergestrickt auf Bahnfahrten, aber irgendwie ging es nicht so schnell voran, wie ich dachte. Deshalb ist mein wunderbares Winterset bestehend aus riesigem Kragen, Pudelmütze und Fäustlingen auch erst gestern Abend fertig geworden. Zuerst habe ich mich mit den Weiten schwer getan, mehrmals alles wieder aufgeribbelt, dann brauchte das Muster eine Weile bis es verinnerlicht war und letztendlich waren die Fäustlinge (meine ersten Handschuhe überhaupt), vor allem die Daumen, echte Pfrimelarbeit. Aber: das Ergebnis ist super und wegen mir kann es noch lange Winter bleiben, damit ich das Set noch oft anziehen kann.


Nichtsdestotrotz werde ich als nächstes ein Frühlingsjäckchen, das ich letzten Spätsommer begonnen habe, fertig machen. Es fehlten ein bis zwei Knäuel Wolle, die ich zusammen mit der Drops Nepal vom Winterset nachbestellt habe. Und danach widme ich mich auch dem Frühlingsjäckchen Knit Along. Dazu werde ich ein schlecht sitzendes (weil die Anleitung aus meiner Sicht einen Fehler aufweist) und nie getragenes Sommerpullöverchen aufribbeln und die schöne Drops Muskat anderweitig verstricken. Gerade will ich den Pulli hier verlinken und merke, dass ich den Pulli nie fotografiert habe, weil seine Fertigstellung in die Zeit fiel als mir der Fotoapparat am Badesee gestohlen wurde. Ich werde ihn demnächst mal aus der Sommerkiste rauskramen, dafür brauche ich eine Leiter, das ist mir gerade zu aufwändig.

Die neue Jacke könnte so werden oder vielleicht finde ich andere Inspirationen hier.

Sonntagsgrüße aus Frankfurt von Anja

Keine Kommentare:

Kommentar posten