Mittwoch, 4. Oktober 2017

Me made Mittwoch mit Details - St. Brigid

Das passt ja - wenn ich auch etwas spät bin, weil ich hier


unterwegs war.

Der Aranpullover St. Brigid, über den ich hier https://nordendnaht.blogspot.de/2017/06/auf-den-nadeln-im-juni-und.html berichtet habe, ist fertig. Und mit vielen wunderbaren Details versehen: ein gigantisches Muster, ein Zopf am Halsausschnitt und Fransen am Saum. Speziell wie ich finde. Und die Fertigstellung hat seit Mai gedauert. Aber jetzt ist er fertig und ich liebe ihn. Gerade richtig für die kommende Jahreszeit und weil ich nächste Woche dann mit gutem Gewissen im Urlaub neue Wolle kaufen kann.



Jetzt noch flott rüber zum http://memademittwoch.blogspot.de/2017/10/details-am-04102017.html

Gruß aus Frankfurt, Anja




Kommentare:

  1. So ein schöner Pulli! Besonders gut gefallen mir ja die Fransen am Saum. Und dann dieses tolle Muster- ich beneide Deine Geduld für solche Strickarbeiten!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Ironie: Für dieses Staatsstück warst du richtig schnell! Der ist perfekt für die kommende Jahreszeit.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, ich habe auch gelesen, das man 2 Jahre brauchen kann.

      Löschen
  3. Wow, was für ein sensationeller Pullover. Ich habe vor Jahren mal eine Mütze im Aran Muster gestrickt und habe direkt geschworen, das nie wieder zu tun. Verzopfungen in jeder Hinreihe und dann soviel linke maschen....
    Daher meien allergrößte Bewunderung für Dein gelungenes Werk. Tolle Farbe mit dem marineblau. Ein echtes Lieblingsstück! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja schön! Ich mag Aranmuster gerne, leider wird das Strickstück immer so schwer. Die Fransen sind ein schönes Detail.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen