Mittwoch, 16. Mai 2018

Mon Cours de Style - Pantalon Wrap

Das Buch , aus dem dieser Schnitt stammt, habe ich Anfang des Monats bereits erwähnt, es sind viele tolle,  ungewöhnliche, spezielle Nähprojekte enthalten. Die Pantalon Wrap hat mir von Anfang gut gefallen, allerdings hatte ich nicht genug Stoff in ausreichender Menge und habe im Lagerverkauf kürzlich auch nichts Passendes gefunden. Man benötigt die doppelte Beinlänge, weil das Bein sehr weit geschnitten ist, also gute 2,40 m.


Als ich am Feiertag mit der Tochter eine Reise gemacht habe und wir am Ende des Tages noch einige Stoffgeschäfte aufgesucht haben (weil ich mir Stoff aussuchen wollte), ist die Tochter prompt auf ein grün-weißes Vichy-ähnliches-Karo zugesteuert, sehr dünne Qualität, ein Coupon von 3 m Länge für nur 10 Euro. Für einen Jumpsuit, hmm. Nun ja, erstmal haben wir den Stoff gekauft, aber mir schien so ein Jumpsuit könnte doch ganz in Karo sehr nach Pyjama aussehen. Also habe ich sie von der Lösung Hose und  Bluse überzeugt. "Dann aber bitte eine weite Hose, so wie sie jetzt modern sind", also sozusagen eine Pyjamahose.

Um sie vom Schnittmuster der Pantalon Wrap zu überzeugen brauchte ich nicht lange, das Buch ist insgesamt jugendlich aufgemacht. Schnitt abgepaust, sehr schnell genäht und dann: oben fehlten wirklich gut 10 cm bis zur Taille, klar, theoretisch hätte ich den Bindegürtel wieder abtrennen können und oben dran setzen können, Stoff zum oben dran setzen hätte ich auch noch gehabt, aber der dünne Stoff ließ sich nicht gut auftrennen.

Wir haben dann nur den Gürtel nach oben geklapppt statt nach unten, nur die Schlaufe abgetrennt (was bereits einige Löcher hinterlassen hat) und einen statt zwei Druckknöpfe mittig angenäht. Eigentlich definieren die Druckknöpfe die Falten, die es nicht mehr gibt, weil die Hose auf der Hüfte statt in der Taille sitzt.


Immerhin weiß ich, was ich beachten muss, wenn ich mir eine derartige Hose nähe, was ich ganz sicher noch machen werde. Die Weite ist atemberaubend, ein echter Hingucker. Und mit den Falten wäre es nochmal so schön.

Viele Grüße

Anja

Keine Kommentare:

Kommentar posten